Airvisto
Vionair


Technische Informationen zum VIONAIR System

Unser Fokus

Der Fokus des VIONAIR Systems ist die permanente Entkeimung der Lüftungsanlage, nicht die Reinigung oder Filterung von Staub. Alle Partikel in der Umluft, die die Gesundheit von Menschen beeinträchtigen können oder Lebensmittel verunreinigen, sind das Hauptziel der Entkeimung. Bakterien, Viren, Pilze, Algen, Sporen, Milben oder Pollen werden dauerhaft unschädlich gemacht und zirkulieren nicht mehr länger in der RTL-Anlage und den Räumen. Unangenehme Gerüche werden gebunden.

 


Das VIONAIR Entkeimungsmittel

 

Das Entkeimungsmittel ist aus natürlichen Stoffen hergestellt und biologisch abbaubar. Es wird mit Wasser verdünnt durch Microvaporisation in den Kanal eingesprüht. Es kleidet dauerhaft die gesamten Kanalinnenwände aus, zersetzt vorhandene Keimansiedlungen und verhindert zuverlässig eine Neuverkeimung. Es ist geruchlos, giftklassefrei und für Mensch, Tier und Lebensmittel unbedenklich. Es darf weltweit als einziges Mittel im laufenden Betrieb in Lüftungskanälen eingesetzt werden.

Vionair

Zeitpunkt

Bei Neubauten ist es ideal, den Einbau der Anlage gleich mitzuplanen und die räumlichen Gegebenheiten für die Installation zu schaffen. Bei Vermietung, Verkauf oder Produktionsbeginn ist die garantiert keimfreie Raumluft ein solides Argument, das Wettbewerbsvorteile und echte Kostenersparnisse bringt.

 

Bei bestehenden Objekten ist die Nachrüstung in der Regel kein Problem, da keine Betriebsunterbrechung erforderlich ist. Die Effektivität der VIONAIR Anlage zeigt sich nach der Einfahrzeit durch sinkenden Krankenstand, konstant niedrige Messergebnisse und in der Lebensmittel-Produktion durch geringeren Ausschuss an verkeimter Ware.

 
System Einbau

 

Das VIONAR System wird im laufenden Betrieb installiert. Die Anlage wird in einem frostfreien, geschützten Raum auf dem Hauptkanal nach der Lüftungszentrale eingebaut. Zum Betrieb sind Strom und Trinkwasser notwendig. Die Montage, Inbetriebnahme und Funktionskontrolle der gesamten Anlage erfolgt durch unsere Servicemitarbeiter. Die Anlage besteht aus dem Kontrollgerät, dem Ionisator, dem Microvaporisator und dem Tank/den Tanks mit dem biologischen Entkeimungsmittel. Zusätzliche Serviceschächte sind nicht notwendig. VIONAIR behandelt alle Kanaloberflächen, ob Beton, Mauerwerk, Gips, Metall, Beschichtung oder Kunststoffe.

Vionair

 

Laufzeit

 

VIONAIR Anlagen laufen vollautomatisch 24 Stunden / 365 Tage im Jahr, solange die Lüftungskanäle in Betrieb sind. Bei Betriebsunterbrechungen oder - störungen der Lüftungsanlage schalten Sensoren die VIONAIR Anlage ab und geben Alarm. Ebenso bei Stromausfall oder leeren Tanks.
Ansonsten laufen die Anlagen ganzjährig durch und werden auch beim Service oder bei den Luftmessungen nicht abgeschaltet. Dank ausgereifter Techník und über 10 Jahren Betriebserfahrung sind die VIONAIR Systeme zuverlässig und auf Dauerbetrieb konzipiert.

 


Reaktionszeit

 

Je nach Kanalgrösse und Ausdehnung bringt das VIONAIR System nach drei bis acht Wochen ein konstantes Messergebnis mir der gewünschten Minimalkeimzahl zwischen 0 – 30 KBE/m³ (koloniebildende Einheit pro Kubikmeter Luft). Dieses Ergebnis garantieren wir.


Mechanische Reinigung

 

Die VIONAIR Anlage kann ohne vorherige mechanische Reinigung installiert werden. Im Einzelfall ist – bei sehr starker Verschmutzung - eine vorherige mechanische Reinigung sinnvoll. Durch die flächendeckende Auskleidung der Kanalinnenwände können sich Staub und mikrobielle Partikel nicht mehr anlagern. Die gefährliche Rasenbildung wird damit verhindert. Dadurch wird eine mechanische Reinigung unaufwändiger, bzw. fällt kostengünstiger aus. Das IBM-Forschungslabor in Zürich musste seine Kanäle seit 10 Jahren nicht mehr mechanisch reinigen lassen. Die Kostenersparnis liegt hier im sechsstelligen Bereich.

 

   

 

 

  © Airvisto GmbH 2014 powered by xeetron