Airvisto
Vionair


Fallstudie IBM Forschungslabor Rüschlikon Schweiz

Gespräch mit Herrn Idda, Verantwortlicher für die Gebäudetechnik

Problematik im Lüftungsbereich

Das IBM Forschungslabor arbeitet im Bereich Grundlagenforschung. Die Labore mit ihren technisch hochsensiblen Geräten sind auf reine, möglichst staubfreie Luft angewiesen. Verunreinigungen durch Staub, Pilzsporen und andere Mikroorganismen wurden mit der Zeit ein Problem in den Laboren. Eine mechanische Reinigung der luftführenden Kanäle war somit unumgänglich, die Kosten erschienen jedoch viel zu hoch.

 

Die Lösung durch VIONAIR

Nach ausführlicher Recherche entschied sich die Verwaltung für das VIONAIR-System. Mit dieser Technologie konnte die Keim- und Schimmelpilzentwicklung praktisch auf Null reduziert werden. Der Kostenaufwand war wesentlich geringer als bei einer mechanischen Reinigung.

VIONAIR installierte bei IBM anfangs drei Versuchsanlagen. Nach belegtem Erfolg wurde das gesamte Forschungszentrum mit VIONAIR-Schutzsystemen ausgerüstet.

Die Labore und alle weiteren Betriebsräume konnten dadurch keimfrei gehalten werden. Davon profitierten auch die Mitarbeiter, sie waren signifikant seltener krank.

 

Die Testresultate

Die Keimzahlen von über 3000 Einheiten pro Kubikmeter konnten in der Rekordzeit von vier Wochen auf Werte deutlich unter fünfhundert gesenkt und gehalten werden. Diese niedrigen Werte werden nach einer Betriebszeit von fünf Jahren immer noch gehalten.

Dadurch wurden kostenintensive mechanische Reinigungen überflüssig.

Fallstudie

Einsatz von Vionair bei Barry Callebaut in Düsseldorf

In der Lebensmittel verarbeitenden Industrie stellen Luftkeime eine konstante Gefahr für die Produktqualität und die Wirtschaftlichkeit dar. Wenn verkeimte Luft bei der Produktion auftritt,

kann dies zum Verlust von ganzen Chargen führen.

 

Barry Callebaut, der weltweit grösste Hersteller von hochwertigen Kakao- und Schokoladenprodukten sowie Süsswaren schützt seine Betriebsluft in Dübendorf/Schweiz mit VIONAIR. Regelmässige Keimmessungen bestätigen die hervorragende Luftqualität.

Fallstudie

Banco Brascan in Rio de Janeiro setzt Vionair seit 2001 erfolgreich ein

Nachdem ein Büro-Angestellter infolge von Schimmelpilzen in der Luft ernsthaft erkrankte, entschloss sich die Banco Brascan in Rio de Janeiro, Brasilien, ihre Mitarbeiter vor weiteren Gefahren durch die verkeimte Lüftungsanlage zu schützen.

 

Sie baute 2001 eine VIONAIR-Anlage ein und entkeimt seither erfolgreich die Büroluft. Auch hier beweisen Keimmessungen die eindrückliche Reduktion der Luftkeime.

Fallstudie

Erfolgreicher Vionair-Betrieb in einer Klinik in Montreal in Kanada

Ausgangslage:

Die technische Serviceabteilung des Santa Cabrini Krankenhauses in Montreal in Kanada war auf der Suche nach einer permanenten Reinigungsmöglichkeit für ihre gesamte HVAC-Anlagen (Klima- und Lüftungsanlagen). In einem vollklimatisierten und komplexen Klinikum verursacht die herkömmliche, mechanische Reinigung der Lüftungskanäle enorme Kosten. Ebenso ist dadurch eine starke Behinderung des Klinikbetriebs unumgänglich.
Da der Ensatz von Vionair wesentlich kostengünstiger ist und der Einbau im laufenden Betrieb stattfindet, wurde ein besonders belastetes Gebäude mir dem Vionair-System ausgestattet.

 

Problematik:

Die Überprüfung und Luftprobenmessung des Bazzini Pavillions, der die ambulanten Patienten beherbergte, zeigte, dass nicht Staub- und Schmutzpartikel besorgniserregend hoch waren, sondern die mikrobielle Belastung.

 

Lösung:

Das Vionair-System wurde im Juni 2006 im 12.500er CFM-Kanalsystem des Pavillions installiert.
Innerhalb der ersten 6 Betriebswochen, reduzierte das Vionair-System die Gesamtzahl der Kolonie bildenden Einheiten (CFU – colony forming units) um über 95%. Die gesamte Mikrobenzahl fiel auf unter 30 CFU/m³.
Dieses mikrobielle Niveau ist mit dem von OP-Räumen vergleichbar. Nach dem sehr erfolgreichen Einsatz einer Vionair-Anlage ist der Einbau weiterer Anlagen in Arbeit.

Fallstudie

 

 

Aktuelle Projekte:

Citygard

 

Vionair

 

Presseberichte

Citygard

 

Vionair

 

Fallstudien

Vionair

 

klimaneutral gehostet

 

  © Airvisto GmbH 2014 powered by xeetron